NaturwissenschaftlicherTraktStartseite

 

> Video: Das RMG stellt sich vor

Veranstaltungen und Termine

Di, 15.10. Vorrunde Fußball, Haßfurt, Jungen III

Do, 17.10. Fachsitzung Französisch (14 - 15.30 Uhr) 

Do, 17.10 Elternabend Offene Ganztagsschule "Livingroom" (19.30 Uhr Aula)

Fr, 18.10. Exkursion: ETA-Hoffmann-Theater und -Haus, Bamberg, W-Seminar HAG

Mo, 21.10. - So, 03.11. Schüleraustausch mit New Prague, USA (Teile 10a und 10b)

Mo, 21.10. Vorrunde Fußball, Haßfurt, Jungen IV

Mo, 21.10. - Mi, 23.10. Schullandheim Hausen i.d.R., Klasse 5d

Di, 22.10. Amtseinführung Frau Eirich (14 Uhr)

Mi, 23.10. Fachsitzung Deutsch (14 - 17 Uhr)

 

> s. auch Archiv

STARTSCHUSS FÜR DAS NEUE ERASMUS+ PROJEKT 

„Changing to democracy: Demokratie und Diktatur in Europa nach dem Zweiten Weltkrieg“. So lautet der Titel des neuen Ersamus+ Projektes, das letzten Freitag offiziell eröffnet wurde. Über 100 Schüler und ihre betreuenden Lehrkräfte aus Armenien, Deutschland, Estland, Portugal und Rumänien werden in den nächsten beiden Jahren gemeinsam an den Projektzielen arbeiten.
 
 

NACHHALTIGKEIT AM RMG 

In den letzten Schuljahren beschäftigte sich insbesondere das P-Seminar "Nachhaltigkeit" (siehe Bild links mit Kunstwerk) mit der Frage, wie nachhaltig sich der Schulalltag am RMG präsentiert. "Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Wir sind im Vergleich gut aufgestellt", so Seminarleiter Marco Hartmann. In diesem Jahr soll das Thema noch mehr in den Fokus gerückt werden. Am Montag, dem 14.10., erfolgt der Startschuss mit einer Projektwoche für die ganze Schule mit Beteiligung der SMV, des Umweltbildungszentrums (UBiZ) und der Stadtwerke Haßfurt.

MÜLLSAMMLER DER 5D UNTERWEGS

Den Wandertag nutzte die Klasse 5d zu einer spontanen Müllsammelaktion. Auf dem halben Weg von Zeil nach Haßfurt trugen die Schülerinnen und Schüler mit ihren Tutoren insgesamt neun Tüten mit Abfall zusammen. "Leider mussten wir dann mit der Sammelaktion aufhören, weil wir keine Tüten mehr hatten und weil die Schüler sonst ihre Busse nicht erwischt hätten", berichtete Klassenleiterin Sandra Kaps. 
"Die Kinder möchten aber auf jeden Fall noch eine weitere Müllsammelaktion durchführen."

IN DEN FERIEN IN DER SCHULE

Schüler des Wahlfachs Robotik konnten das Ende der Ferien nicht abwarten und betraten bereits Ende August das Schulgebäude um die neue Aufgabenstellung für den Roboter-Wettbewerb First Lego League aufzubauen und erste Lösungsideen zu entwickeln. Der Wettbewerb findet Anfang Januar statt. Bis dahin werden noch viele Nachmittage und einige Ferientage an den Robotern und deren Programmierung gearbeitet,

LENA BEDENK WIRD BOTSCHAFTERIN BAYERNS

Lena Bedenk (Klasse 9b) erhält ein Stipendium des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus für ein Auslandsjahr in Ungarn. Sie gehört zu 15 Stipendiaten, die Kultusminister Michael Piazolo (s. Bild links, © Alexandra Beier/StMUK) im Rahmen eines Festakts ausgezeichnet hat und die als Botschafter Bayerns in der ganzen Welt unterwegs sein werden. Für Lena beginnt bald ein aufregendes Jahr in Ungarn, wo sie in einer Gastfamilie leben und zur Schule gehen wird. Eine tolle Möglichkeit, das Land, die Kultur und die Menschen vor Ort kennenzulernen.

DRITTES SCHAFKOPFRENNEN AM RMG

Auch die dritte Auflage des „traditionell“ am Ende des Schuljahres stattfindenden Turniers begeisterte wieder viele Schülerinnen und Schüler und trug somit zur Förderung des fränkischen Kulturguts im Schulbetrieb bei. An elf Tischen duellierten sich 44 Schafkopferinnen und Schafkopfer mit „Wenz“, „Geier“, „Solo“ und Co. um eine möglichst gute Platzierung. Nach vier Runden und insgesamt 40 Spielen gewann Lias Müller (7d) vor David Seelmann (6b) und Bastian Krug (10b).