> Video: Das RMG stellt sich vor

>  Archiv  

 

HOMESCHOOLING, WIE ES SO ODER SO ÄHNLICH AM RMG STATTGEFUNDEN HAT

Durchschnittlich steht jeder Schüler während des Homeschoolings um 8:39 Uhr auf und beginnt spätestens nach 10:01 Uhr mit den Arbeitsaufträgen für zu Hause. Bei Johannes M. Königsberger (genannt Jo) ist das etwas anders. Er ist zwar ein gewissenhafter und interessierter Schüler, aber er zeigt sich auch kritisch gegenüber Aufgaben die ihm „nix bringen“. Nachdem er zu Beginn des Corona-Lockdowns die Seele hatte baumeln lassen, sollte sich seine Einstellung bald ändern ...

Weiterlesen

 

 

ÜBERGANGSLÖSUNG FÜR EIN GESUNDES FRÜHSTÜCK IN DER CORONA-ZEIT

Ab dem 16.6.2020 können alle Schüler für die Pause eine Lunchbox (Beispielfoto) zum Preis von 1,50€ bestellen.

Diese Mehrwegboxen mit gesundem Inhalt werden von der AWO Ebern täglich frisch zubereitet und fertig geliefert und ersetzen den durch Corona geschlossenen Pausenverkauf. Die Bestellung wird in der Testphase noch über Klassenlisten im Unterricht abgewickelt. 

 

 

UNSERE GEWINNERIN!

Selina Knoblach (im Bildvordergrund bei der Preisübergabe mit drei Schülerinnen des P-Seminars Erasmus+) hat den Logo-Wettbewerb des Erasmus+ Projektes gewonnen und darf sich nun über einen Gutschein freuen. Ihre Idee eines Kreises aus Händen in Verbindung mit den Sternen der Europaflagge steht für Einheit, Weltoffenheit und Kooperation im europäischen Kontext.

> Was macht ein gutes Logo aus?

 

 

HOMESCHOOLING PER VIDEOSTUNDE

Was in vielen Firmen schon längst Alltag war, hat im Zuge der Corona-Krise auch die Schulen erreicht und damit auch unser Gymnasium. Klar, eine Videokonferenz ersetzt nicht den fehlenden Präsenz-Unterricht, aber sie ergänzt die Selbstlernmaterialien unserer Schüler um eine sehr wichtige weitere Elearning-Variante.

> Nähe trotz Distanz

 

 

PILOTPROJEKT: LERNEN MIT EIGENEN iPADS

Digitale Medien prägen unsere Lebenswelt wie nie zuvor. Kaum jemand kommt noch ohne sein Smartphone aus. Vieles wird durch die Digitalisierung im Alltag leichter, aber natürlich gibt es auch Gefahren. Um einen sinnvollen, zweckmäßigen Umgang mit digitalen Medien zu lernen, ist ein regelmäßiger Einsatz wichtig.
Wir haben unser daher im Herbst entschieden, in zwei Klassen ein Tablet-Pilotprojekt durchzuführen.

> Pilotprojekt iPads

 

 

LERNEN ZU HAUSE MIT DEM RMG-WIKI

Während der drei Wochen Schulschließung vor den Osterferien haben wir den Unterricht dem Stundenplan entsprechend in unserem Schulwiki organisiert. Damit standen und stehen alle Informationen für das „Homeschooling“ leicht zugänglich und übersichtlich zur Verfügung. Und wie es sich für ein Wiki gehört: Auch das Stöbern auf den Seiten anderer Klassen ist möglich und erwünscht.

Gegen eventuell aufkommende Langeweile in den Ferien hilft aktuell die Ferienbox mit zahlreichen fächerübergreifenden Anregungen für die unterrichtsfreie Zeit.